Niedersachen klar Logo

Hauptverhandlung wegen Diebstahls im besonders schweren Fall u. a..

Landgericht Lüneburg Pressemitteilung 41/20 Dr. Ehret


Lüneburg. Der mit PM 35/20 für den 11.08.2020 angekündigte Beginn der Hauptverhandlung wegen Diebstahls im besonders schweren Fall, der kurzfristig verschoben werden musste (s. PM 36/20), erfolgt nunmehr am 28. August 2020 um 09:30 Uhr in Saal 121.

Fortsetzungstermine sind auf den 16., 23. und 28. September 2020, jeweils um 09:30 Uhr in Saal 121, bestimmt. Für den ersten Verhandlungstag sind sechs Zeugen geladen.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln