Niedersachen klar Logo

Akkreditierungen zum Verfahren wegen Beihilfe zum Mord im Konzentrationslager Auschwitz

Pressemitteilung vom 27.02.2015 Nr. 12/15 / Albers

Akkreditierungen zum Verfahren wegen Beihilfe zum Mord im Konzentrationslager Auschwitz

I.

Innerhalb der Akkreditierungsfrist sind 56 Akkreditierungsgesuche eingegangen. Eine Auswahl nach Kontingenten ist aus diesem Grunde nicht erforderlich geworden, so dass alle aus der unter Ziffer III. aufgeführten Liste ersichtlichen Interessenten für die am 21.04.2015 beginnende Hauptverhandlung wegen Beihilfe zum Mord im Konzentrationslager Auschwitz dauerakkreditiert werden konnten.

Es wird vorsorglich noch einmal darauf hingewiesen, dass Pressevertreter bei der Einlasskontrolle einen gültigen Presseausweis oder einen anderen geeigneten Nachweis (z.B. schriftliche Bestätigung der Redaktion über das bestehende Beschäftigungsverhältnis) vorlegen müssen und journalistische Hilfsmittel (Diktiergeräte, Tonbandgeräte und zu Film- und Fotoaufnahmen geeignete Geräte wie Fotohandys oder Laptops) aus Sicherheitsgründen an der Einlasskontrolle abzugeben sind. Ausgenommen ist das Equipment der Poolführer.

Es wird höflich darum gebeten, sich mit der Medienverfügung des Vorsitzenden, die in der Pressemitteilung vom 02.02.2015 (PM 03/15) ausgeführt wird, vertraut zu machen. Die Pressemitteilung ist auf der Homepage des Landgerichts Lüneburg abrufbar.

II.

Gemäß der Verfügung des Vorsitzenden sind für Foto- und Filmaufnahmen im Gebäude vier Fotografen (zwei Agenturfotografen und zwei freie Fotografen) und vier Kamerateams (ein deutscher öffentlich-rechtlicher, ein deutscher privatrechtlicher und zwei ausländische Sender) zugelassen (Pool-Bildung).

Die Bereitschaft zur Übernahme der Poolführerschaft für das deutsche öffentlich-rechtliche Fernsehen und das ausländische Fernsehen wurde nur von jeweils einem Sender erklärt. Aus diesem Grunde sollen beide Sender, die ihre Bereitschaft zur Übernahme der Poolführerschaft für das deutsche privatrechtliche Fernsehen erklärt haben, zu Poolführern bestimmt werden.

Folgende Fotografen und Kamerateams sollen unter der Bedingung zum Poolführer bestimmt werden, dass sie sich auf entsprechende Anforderung hin schriftlich verpflichten, gefertigte Foto- und Filmaufnahmen anderen Rundfunk- und TV-Anstalten sowie Fotoagenturen auf Anfrage zur Verfügung zu stellen:

Fernsehen

öffentlich-rechtlich

ARD

Martina Thorausch (Vertreter Christoph Hamann)

m.thorausch@ndr.de

0511/9882438

privat-rechtlich

Ruptly TV-Nachrichtenagentur

Alba Ferrer Figueras (Vertreterin Denise Reese)

jheike@ruptly.tv

030/319872506

Thomson Reuters

Oliver Barth und Stefan Remter (Vertreter Martin Schlicht und Christopher Stern)

Nicole.Moritz@thomsonreuters.com

030/28885011

Ausland

BBC News

Jenny Hill (Vertreter Michael Steininger)

Jenny Hill@BBC.co.UK

0172/3136908

Hinweis:

Es haben keine weiteren ausländischen Sender die Bereitschaft zur Übernahme der Poolführerschaft erklärt.

Foto

Agenturfotografen

Julian Stratenschulte (Vertreter Jochen Lübke)

dpa

hannover.foto@dpa.com

0511/12405153

Odd Andersen (Vertreter Ronny Hartmann)

Fotograf AFP

Foto.berlin@AFP.COM

030/30876343

Freie Fotografen

Andreas Tamme (Vertreter Hans-Jürgen Welge)

tamme@tonwert21.de

0171/8360289

Michael Behns

fotobehns@gmail.com

0171/5201094

III.

Folgende Pressevertreter und Pressevertreterinnen haben sich fristgerecht akkreditiert und sind wie unter Ziffer I. ausgeführt für das Verfahren dauerakkreditiert:

a) Deutsche Print- und Online-Medien davon

aa) Tageszeitungen

(I) regional

- Sitz in Lüneburg

  • Rainer Schubert, Landeszeitung (Vertreter Carlo Eggeling, Joachim Zießler)
  • Katja Grundmann, LZplay (Vertreterin Anke Dankers)
  • Hans-Herbert Jenckel, lz online
  • Ann-Kristin Mennen, NDR Online (Vertreter Lars Gröning)

- Sitz in Niedersachsen

  • Andres Wulfes, Böhme-Zeitung (Vertreter Reinhard Vorwerk)
  • Karl Doeleke, Hannoversche Allgemeine Zeitung (Vertreter Thorsten Fuchs)
  • Gerhard Sternitzke, Allgemeine Zeitung (Vertreter Thomas Mitzlaff)
  • Felix Gutschmidt, Mediengruppe Kreiszeitung (Vertreter Martin Sommer)

(II) überregional

- Sitz in Deutschland außer Nds.

  • Klaus Hillenbrand, taz, die Tageszeitung (Vertreter Andreas Speit)
  • Alexander Haneke, Frankfurter Allgemeine Zeitung (Vertreter Reinhard Bingener)
  • Claudia von Salzen, Tagesspiegel
  • Josephine Lütke, Schwäbische Zeitung
  • Anja Bachmann, BILD Hamburg (Vertreter Dino Schröder)
  • Marcel Dörsing, Kölnische Rundschau

bb) Wochen- und Monatszeitschriften, Nachrichtenmagazine

  • Per Hinrichs, Welt am Sonntag (Vertreter Ulrich Exner)
  • Gisela Friedrichsen, Spiegel (Vertreterin Julia Jüttner)
  • Daniel Müller, Die Zeit

b) Deutsches Fernsehen

davon

aa) öffentlich-rechtlich

regional (Studio in Nds.)

  • Jessica Becker, NDR (Vertreterin Ann-Kristin Mennen)

überregional

  • Martina Thorausch, ARD (Vertreter Christoph Hamann) - Poolführer
  • Stefanie Schoeneborn, ZDF (Vertreter Jürgen Boumann)
  • Gunther Merz, WDR (Vertreterin Astrid Schull)

bb) privatrechtlich

  • Uwe Willmann, SAT 1 Regional (Vertreterin Jana Stolzenberg)
  • Svana Meckeler, RTL Nord (Vertreter Alexander Gurgel)
  • Alba Ferrer Figueras, Ruptly TV-Nachrichtenagentur (Vertreter Denise Reese) - Poolführer
  • Oliver Barth + Stefan Remter, Reuters (Vertreter Martin Schlicht + Christopher Stern)

Hinweis: Pro Medium wird ein Sitzplatz vergeben; Ausnahme für Kamerateams der Poolführer

c) Deutscher Rundfunk

davon

aa) öffentlich-rechtlich

- regional (Studio in Nds.)

  • Jutta Niggemann, NDR Hörfunk (Vertreter Jürgen Sperl)

- überregional

  • Alexander Budde, Deutschlandfunk (Vertreter Franziska Rattei)
  • Kerstin Geisel, Hörfunk ARD (Vertreterin Regine Schramm)

bb) privatrechtlich

- regional (Studio in Nds.)

- überregional

  • Sigrun Stock, dpa Audio (Vertreter Michael Evers)

d) Deutsche Nachrichten und Presseagenturen

  • Peer Körner, dpa
  • Sebastian Bronst, AFP (Vertreter Richard Heister)
  • Thorsten Fuchs, Redaktionsnetzwerk Deutschland (Vertreterin Marina Kormbaki)
  • Karen Miether, Evangelischer Pressedienst (Vertreter Björn Schlüter)
  • Julian Stratenschulte, dpa (Vertreter Jochen Lübke) - Poolführer
  • Odd Andersen, AFP Fotograf (Vertreter Ronny Hartmann) - Poolführer
  • Fabian Bimmer, Reuters News Picture Service (Vertreter Morris McMatzen, Fabrizio Beusch)
  • Markus Schreiber, AP Fotograf (Vertreter Michael Sohn)

e) Freie Journalisten

  • Andreas Tamme - Foto (Vertreter Hans-Jürgen Wege) - Poolführer
  • Michael Behns - Foto (Vertreterin Kerstin Thomas) - Poolführer
  • Wiebke Ramm
  • Angelica Jansen
  • Carolin George
  • Benjamin Reimers

f) Auslandsmedien

davon

USA/Canada

  • Alison Smale, New York Times
  • David Rising, The Associated Press (Vertreter Geir Moulson, Frank Jordans, Kirsten Grieshaber)
  • Claudia Himmelreich, McClatchy Newspapers (Vertreter Matthew Schofield)

Israel

(keine Akkreditierungsgesuche)

Ungarn

  • Dr. Sándor Zsuzsanna, Geomédia Zrt.
  • Andás Láng, Telegráf Kiadó Kft.

Großbritannien

  • Jenny Hill, BBC News (Vertreter Michael Steininger) - Poolführer
  • David Carter, The Times London
  • Catherine Connolly, The Guardian (Vertreter Louise Osborne, Ben Knight)
  • Emma Murphy, ITV News (Vertreter Dan Rivers)

übriges Ausland

  • Coralie Febvre, AFP
  • Konstantin Goldentsvayg, NTW russ. TV
  • (Georgy Ugarov, NTW russ. TV
  • Dmitri Pogorzhelski, NTW russ. TV)

Hinweis: Pro Medium wird ein Sitzplatz vergeben; Ausnahme für Kamerateams der Poolführer - Georgy Ugarov und Dmitri Pogorzhelski werden deshalb als Vertreter geführt.

  • Rob Savelberg, De Telegraaf
  • Ivan Blagoy, Der Erste Kanal Russland
  • (Dmitry Volkov, Der Erste Kanal Russland
  • Olga Ledovskaya, Der Erste Kanal Russland)

Hinweis: Pro Medium wird ein Sitzplatz vergeben; Ausnahme für Kamerateams der Poolführer - Dmitry Volkov und Olga Ledovskaya werden deshalb als Vertreter geführt.

Artikel-Informationen

erstellt am:
27.02.2015

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln