Niedersachen klar Logo

Hauptverhandlung wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern u. a.

Landgericht Lüneburg Pressemitteilung Nr. 27/19 Luedtke


Am 22. August 2019 um 09:30 Uhr beginnt in Saal 21 vor der 1. großen Strafkammer das Verfahren gegen einen heute 55-jährigen Angeklagten wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern u.a.

Die Staatsanwaltschaft Lüneburg wirft dem Angeklagten vor, im Zeitraum von Januar 1999 bis November 2005 in Bad Bodenteich und andernorts durch insgesamt acht Taten sein damals minderjähriges Opfer sexuell missbraucht zu haben. Der Angeklagte sei ein Freund der Eltern gewesen. Die Abwesenheit der Eltern habe er bei verschiedenen Gelegenheiten zu unterschiedlichen Übergriffen auf die Geschädigte genutzt, wie z.B. Vorzeigen pornografischen Materials, Manipulationen an ihrer Scheide und Brust oder Anal- und Oralverkehr.

Fortsetzungstermine sind auf den 30. August sowie den 16., 19. und 20 September bestimmt. Bislang ist ein Zeuge geladen.

Artikel-Informationen

16.08.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln