Niedersachen klar Logo

Hauptverhandlung wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern

Landgericht Lüneburg Pressemitteilung Nr. 1/2020 Luedtke


Am 07. Januar 2020 um 09:30 Uhr beginnt in Saal 121 vor der 5. großen Jugendkammer das Verfahren gegen einen heute 26-jährigen Angeklagten u.a. wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern.

Die Staatsanwaltschaft Lüneburg wirft dem Angeklagten vor, im Zeitraum Juli 2015 bis Februar 2019 in Lüneburg und anderen Orten als Trainer und Betreuer einer DLRG-Ortsgruppe in mehreren Fällen Kinder sexuell missbraucht zu haben. Aus Gründen des Opferschutzes wird von einer näheren Darstellung der Tatvorwürfe abgesehen. Darüber hinaus soll er kinderpornographische Schriften besessen haben. Der Angeklagte befindet sich in Untersuchungshaft.

Fortsetzungstermine sind auf den 09., 14., 28. und 29. Januar sowie den 06., 12. und 13. Februar 2020 bestimmt. Für den ersten Verhandlungstag sind keine Zeugen geladen, für den zweiten Verhandlungstag vier Zeugen und für den dritten Verhandlungstag fünf Zeugen.

Artikel-Informationen

02.01.2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln