Niedersachen klar Logo

Wochenvorschau 1.-5. August 2022

Landgericht Lüneburg PM 42/2022 Frau Edinger

Am 4. August 2022 um 9:00 Uhr beginnt in Saal 121 vor der 2. großen Jugendkammer des Landgerichts die Hauptverhandlung gegen einen heute 20-jährigen Angeklagten wegen u.a. wegen versuchten Totschlags. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, am Morgen des 18. Juni 2021 am Bahnhof in Winsen (Luhe) einen Mann mit einem Faustschlag niedergestreckt zu haben, der zuvor versucht habe, ihm - dem Angeklagten - das Handy wegzunehmen. Anschließend soll der Angeklagte dem bereits durch das Aufschlagen seines Kopfes auf eine Betonkante massiv Verletzten durch kräftigen Tritt in das Gesicht ein weiteres, akut lebensgefährliches Schädel-Hirn-Trauma beigebracht haben. Der Geschädigte hat überlebt.

Fortsetzungstermin ist auf den 9. August 2022 um 9:00 Uhr in Saal 121 bestimmt. Die Kammer hat einen Rechtsmediziner als Sachverständigen hinzugezogen. Zum ersten Verhandlungstag sind sechs Zeugen geladen.

Ansprechpartnerin: Ri’inLG Edinger (Az. 31 KLs 8/22)

Artikel-Informationen

erstellt am:
29.07.2022

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln